Reparaturprgramme

Das kann immer mal passieren

Neu gekauft und schon kaputt? Es sollte nicht sein, aber auch einem Hersteller unterlaufen mal Fehler.

Gut, dass es die kostenlosen Austausch- und Reparaturprgramme gibt. Die aus unserer Sicht für Sie wichtigsten Programme haben wir hier kurz dargestellt. Falls Ihr Defekt hier nicht aufgelistet ist, dann hilft Ihnen unsere Apple-Werkstatt gerne weiter.

Hier geht es zur Übersicht aller aktuellen Austausch- und Reparaturprogrammen von Apple.

16. November 2016

"Staingate" bei MacBook-Displays

Besitzer von Mac Book und  MacBook Pro mit Retina-Bildschirm klagen über unschöne Flecken auf der Beschichtung des Bildschirms, die eigentlich Reflexionen verhindern soll. Die Defektstellen sind insbesondere bei direktem Licht wahrzunehmen und reichen von punktuellen Schäden bis hin zu breiten Streifen.


Betroffene Retina-Bildschirmen können bei uns kostenlos ausgetauscht werden.  Das Austauschprogramm ist gültig innerhalb von drei Jahren nach dem ursprünglichen Kauf bzw. innerhalb von zwei Jahren nach dem 16. Oktober 2015.


Wer bereits Geld für die Beseitigung der Flecken in die Hand genommen hat, kann bei Apple einen Ersatz seiner Auslagen beantragen.


Unsere Apple-Werkstatt erreichen Sie unter Telefon 0421/610737-42 oder per Email: office@kunckel-teampoint.de.


Teilen Sie uns Ihr Problem mit und wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen.

28. Juni 2016

MacBook Pro: Tausch des Festplattenkabels

Das 13" MacBook Pro ohne Retina-Display erkennt unter Umständen die Festplatte nicht mehr. Die Ursache kann  oft ein Defekt der Kabelverbindung sein.


Betroffen ist das 13" MacBook Pro der Modellreihe "Mitte 2012". Dabei handelt es sich um die Variante ohne Retina-Bildschirm. Bei diesem Modell könne es zu einem Ausfall des Festplattenkabels kommen, die Festplatte wird dann nicht mehr erkannt.


Wir sind angewiesen, dieses Kabel bei jedweder Hardware-Reparatur mit auszutauschen. 



24. Februar 2015

MacBook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme

Schon seit einiger Zeit gibt es Diskussionen über einen Video-Serienfehler in MacBook Pro bestimmter Baureihen. Das hat in den USA auch schon zu einer der beliebten Sammelklagen geführt, und jetzt gibt es ein offizielles Programm von Apple zur Prüfung und eventueller Reparatur.


Wer ein solches Modell besitzt, kann es bei uns testen lassen. Bei Nicht-Passieren dieses Tests ist der Rechner für das Programm qualifiziert und wird dann von uns repariert.


Das schöne daran: Wenn Sie diesen Fehler schon vorher haben reparieren lassen, dann erstattet Apple Ihnen eventuell das zuviel gezahlte Geld!


Auf dieser Apple – Seite sind die betroffenen Modelle gelistet.

© 2017 deep visions Multimedia GmbH