Windows Update

"Wanna Cry" auf Ihrem RIP?


Der Trojaner „Wanna Cry“ hat in den letzten Wochen für Schlagzeilen gesorgt. Schnell war bekannt, dass der Trojaner eine alte Sicherheitslücke bei Windowssystemen nutzte. Somit können auch externe Raster Image Prozessoren (RIP) davon betroffen sein.


Schließen Sie die Lücke

Wenn Sie einen externen RIP mit Windows XP oder 7 verwenden, prüfen Sie bitte, wann Sie das Betriebssystem das letzte Mal aktualisiert haben. Für Windows XP wird seit kurzem ein Patch angeboten, welches diese Sicherheitslücke schließt. Für Windows 7 ist es seit etwa einem halben Jahr in den Updates enthalten.


Gerne übernehmen wir für Sie das Aufspielen des aktuellen Patches. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unseren Technikern. Die Installation wird zu unseren üblichen Konditionen berechnet.

Sollten Sie unseren IT-Basisvertrag haben, sind Arbeiten an Ihrer IT-Infrastruktur mit 4 Stunden im Jahr abgedeckt.


Sichern Sie Ihre Daten

Haben Sie schon mal über ein Backup Ihres RIPs nachgedacht?

Wir sichern Ihre Daten für kleines Geld. In einem Bremer Rechenzentrum, mit verschlüsselter Ablage und verschlüsselter Übertragung an.

Fragen Sie nach HdD Remote Backup


Sie benötigen Hilfe beim Aufspielen eines aktuelles Patches? Kein Problem!  Kontaktieren Sie uns unter Telefon  0421/610737-55 oder senden Sie eine Email an tkd@comkopie.de

comkopie

Nick Gerull

Telefon: 0421 / 610 737 - 28

E-Mail: nick.gerull@comkopie.de

© 2017 deep visions Multimedia GmbH